Liebster Award – meine Nominierung

Der „Liebster Award“ habe ich schon oft bei anderen Bloggern gesehen und mit Interesse, die gestellten Fragen und Antworten gelesen. Ich freue mich, dass ich für den Award von DieReiseEule dafür nominiert wurde. Vielen Dank Liane!

Liane schreibt auf ihrem Reiseblog „DieReiseEule“ persönliche Reiseberichte aus der Mitte des Lebens.

So manch einer sieht den Liebster Award als eine Art Kettenbrief an, aber ich finde, der Award gibt jedem neuen Blog die Chance, etwas bekannter zu werden und mehr über die Person zu erfahren, die hinter dem Blog steht. Ich finde das spannend.

Der Liebster Award ist dafür gedacht, Blogs miteinander zu verbinden, neue Kontakte zu knüpfen, sein Netzwerk auszubauen, usw. Der Blogger entwirft 11 persönliche Fragen und nominiert 3 – 11 Blogger, die die Fragen beantworten.

Los geht’s – meine Antworten auf Lianes 11 Fragen an mich:

Hast du einen persönlichen „Herzensgegenstand“, der bei dir auf keiner Reise fehlen darf?

Ja und zwar einen kleinen blauen Glücksstein, den ich vor vielen Jahren von einer Wahrsagerin bekommen habe. Ich sollte diesen immer bei mir tragen, da er mir Glück bringen würde. Jetzt glaube ich nicht wirklich so sehr an Vorhersagen, der Besuch entstand durch eine Wette. Da die Wahrsagerin aber mit allem Recht hatte was sie aus meiner Vergangenheit erzählte, habe ich den Stein heute noch und trage ihn immer bei mir. Der Besuch ist jetzt mind. 16 Jahre her.

Welches ist dein Lieblingsmotiv beim Fotografieren?

Das sind eindeutig die Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge und am liebsten noch über dem Wasser. Diese Spiegelung im Wasser und am Himmel ist absolut faszinierend. Wenn die Sonne den Himmel und das Wasser berührt, wird uns immer wieder die Unendlichkeit vor Augen geführt. Ich finde dieses Bild entspannend und es ist jedes Mal so schön.

An welchen Kleinigkeiten kannst du dich erfreuen?

Wenn die Natur ein schönes Bild wirft – sei es in Form von leuchtenden Farben, Regenbogen, Sonne, das erste Maigrün, satte Felder – und ich die Zeit habe, dass in vollen Zügen genießen zu können ohne etwas machen zu müssen. Darüber konnte ich mich schon immer freuen und es wird immer eine Freude sein.

In der Schulzeit war ich ….

Anfangs bis zur 7. Klasse willig und danach sah ich es nur noch als ein notwendiges Übel an. Ich konnte mich sehr gut anderweitig beschäftigen. Verwunderlich, dass ich trotzdem einen ordentlichen Schulabschluss gemacht habe.

Welches Blogthema (egal ob du es selbst abhandeln willst oder ob du es bei anderen lesen möchtest) brennt dir unter den Nägeln und warum?

Ich würde gern einmal über das Thema „Wie sieht die Familie/Partner das mit dem Bloggen – egal ob auf der Webseite oder in den Social Media-Kanälen – und der dafür erforderlichen Zeit?“ lesen, um zu erfahren:

– ob andere Blogger im Stillen schreiben, wenn sie allein sind

– ob evtl. die Familie bzw. Partner mitschreibt

– ob es evtl. jedes Mal zu Diskussionen kommt, wenn der PC hochfährt

– ob es festgelegte Zeiten dafür gibt

– etc.

Kannst du dir ein Leben ohne Internet noch vorstellen?

Nur sehr schwer, da man sich viele Informationen aus dem Internet zieht und einiges erleichtert wird. Ich finde das Web für Recherchen, Buchungen, Informationen einfach klasse. Leider ruft das Internet auch negative Auswirkungen hervor wie z.B. das stundenlange Spielen der Kinder im Internet. Es gibt immer zwei Seiten.

Ein Leben ohne Kinder ist ….

Sicherlich ruhiger und planbarer, aber für mich keine Option. Ich wollte immer Kinder haben und habe jetzt drei Kinder. Das Leben ist seitdem lebhafter im schönen Sinn, lehrreicher, interessanter und man muss ja nicht aufhören sein „Leben zu leben“. Es erfolgen Veränderungen mit Kindern, die aber nicht schlecht sein müssen. Ich denke, es liegt an jedem selbst wie er das im Ganzen betrachtet und wie die Flexibilität gegeben ist.

Welches Museum in Deutschland sollte man unbedingt mal gesehen haben?

Ich kann den Besuch des HNF Heinz Nixdorf Museum in Paderborn empfehlen. Das HNF ist das größte Computermuseum der Welt und auch ein lebendiger Veranstaltungsort. Es gibt immer wieder wechselnde Ausstellungen. Das HNF ist für Erwachsene und für Kinder sehr interessant.

Magst du Bloglisten oder sind sie verzichtbar? (z. B. 10 Dinge, die in keinem Koffer fehlen dürfen?)

Da bin ich etwas zwiegespalten, es kommt auf die Blogliste an. Auf die erwähnte Liste von dir kann man meiner Meinung nach verzichten. Ich glaube schon, dass jeder Reisende weiß was in seinen Koffer muss oder welche Arzneien benötigt werden, usw. Es gibt aber auch hilfreiche Bloglisten, von denen jeder Reisende profitieren kann.

Gibt es ein Buch/Bücher, die du im Laufe deines Lebens zehnmal oder mehr gelesen hast?

Nein gibt es nicht. Ich lese unheimlich gern und viel. Wenn mich ein Buch absolut fasziniert, lese ich es eventuell später sogar ein zweites Mal, mehr aber nicht. Ich möchte dann lieber irgendwann wieder neue Bücher lesen.

Wie lange hast du für diesen Beitrag gebraucht?

Zeit ist relativ 🙂 Für die Beantwortung nicht so lange, aber die neuen Fragen dauerten etwas länger. Ich habe nicht auf die Uhr geschaut, schätze aber einmal so ungefähr 2-3 Std.

So …. das waren meine Antworten auf die Fragen von Liane. Jetzt wisst ihr etwas mehr über mich 🙂  Es gibt noch so viele tolle Blogs, dass ich hoffe, der „Liebster Award“ wird immer schön weitergereicht.

Ich nominiere:

  1. Christine von Die bunte Christine ist ein Reiseblog mit den Schwerpunkten London, Lago Maggiore und Ruhrgebiet. Unterschiedlicher können die Punkte nicht sein.
  2. Dori von Dori im Wunderland. Ihr Blog ist ein persönlicher Wegweiser und Guide durch ihr Wunderland mit vielen Reiseberichten von nah und fern.
  3. Natascha von Reise-Vegan. Ihr Blog gibt Informationen und Inspirationen für vegane Reisen. Eine sehr schöne Kombination mit vielen hilfreichen Tipps.
  4. Martina von Places and Pleasure. Bei ihr findest du neben Reisen auch kulinarische Entdeckungen.
  5. Daniela von Sinne und Reisen. Als Hochsensible nimmt sie vieles anders wahr, umso interessanter ist ihr Fazit von Reisen und Genuss.

Meine 11 Fragen an dich:

– Was machst du am liebsten in deiner Freizeit neben dem Reisen?

– Wie viel Zeit investierst du – evtl. täglich – in deinen Blog und Social Media Kanäle?

– Welchen Rat würdest du neuen Blogger mit auf den Weg geben?

– Würdest du aus privaten Gründen mit dem Bloggen aufhören?

– Wenn du die Möglichkeit hättest, wo würdest du gern für immer leben und warum?

– Wie und mit was bereitest du dich auf Reisen vor?

– Wo siehst du deinen Blog in Zukunft?

– Welche Sprache(n) möchtest du gern (sehr) gut für deine Reisen sprechen können?

– Gab es einen Ort, den du bereist hast, von dem du absolut enttäuscht warst?

– Was ist deine liebste Reiseart und warum?

– Könntest du dir vorstellen, das Bloggen auch hauptberuflich zu machen?

Die Regeln für den Liebster Award:

Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag.

Beantworte die 11 Fragen, die du von dem Blogger, der dich nominierte, gestellt bekamst.

Nominiere 3 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award (am besten schreibst du sie vorher an, ob sie mit einer Nominierung einverstanden sind)

Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.

Schreibe diesen Leitfaden in deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen.

Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel.

Merken

Merken

Merken

15 Kommentare

  1. reisevegan

    Liebe Iris,
    es hat jetzt leider sehr lange gedauert, bis ich meinen Beitrag fertigstellen konnte – insbesondere, weil anscheinend bei vielen Bloggern kein Interesse besteht, beim Liebsten Award mitzumachen. Schade, deshalb habe ich nur einen Blog nominiert, der mir aber wirklich gut gefällt.
    http://reise-vegan.de/liebster-award/
    Liebe Grüße
    Natascha

    • Liebe Natascha,

      vielen Dank für deinen Artikel. Es sind sehr interessante Antworten und mir gefällt der Liebster Award deshalb so gut, weil man über die Person einfach etwas mehr erfährt. Danke dass du die Nominierung angenommen hast.
      Ich weiß, dass es nicht einfach ist, neue Blogs dafür zu begeistern und finde das absolut in Ordnung, wenn du nur einen Blog nominiert hast. Dieser ist sehr interessant und ich finde, das Thema Vegan wird sicherlich viele Reisende ansprechen.

      Liebe Grüße
      Iris

  2. Iris von reiseschnappschuesse

    Hallo Dori,

    der Einblick gefällt mir sehr gut. Schöner Artikel.

    LG
    Iris

    • Liebe Daniela,

      vielen Dank für deinen Bericht. Ich habe bis zum Ende gelesen und es hat mir super gefallen was du geschrieben hast. Was ich eine gute Idee von dir finde (bin da noch nie darauf gekommen) ist, seinen Urlaubsort und Umgebung mit google streetview vorab schon kennen zu lernen. Das ist nicht nur für Hochsensible wichtig, sondern sehr empfehlenswert für alle Reisende. Vielen Dank für den Tipp!

      Deine Packliste finde ich sensationell. Du denkst da echt an alles. Aber bei dieser Menge kannst du doch bald 2 Koffer aufgeben oder? 🙂 Bei der Anreise mit dem Auto ist es kein Problem.

      Nochmals lieben Dank, dass du die Nominierung angenommen hast. Du hast eine tolle Art zu schreiben.

      Liebe Grüße
      Iris

  3. diebuntechristine

    Hallo Iris,

    ich danke dir für die Nominierung. Mal schauen, wann ich es schaffe. Ich hoffe, noch diese Woche.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Christine

  4. Hallo Iris,
    vielen Dank für die Nominierung. Ich finde deine Fragen auch sehr interessant. Bei mir wird es noch ein wenig dauern, bis ich die Fragen auf meinem Blog beantworten kann, da ich derzeit auch noch an deren Blogartikeln arbeite. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben 🙂
    LG
    Natascha

    • Iris von reiseschnappschuesse

      Hallo Natascha,
      das ist kein Problem. Ich bin auf die Antworten gespannt.
      LG
      Iris

  5. Pingback: Liebster Award – der kleine Oscar für Blogger – DieReiseEule

  6. Vielen Dank Iris für die Nominierung 🙂
    Ein interessantes Set an Fragen hast du zusammen gestellt. Ich freue mich schon auf die Beantwortung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.